Toasties

0 from 0 votes
Portionen

20

Stück
Dauer

1

Stunde 

30

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 20 g Hefe

  • 1 TL Zucker

  • 380 ml Milch

  • 600 g Mehl

  • 1 ½ TL Salz

  • 60 g Butter, Zimmertemperatur

  • 1 Ei

  • etwas Semola (Doppelt gemahlener Hartweizengrieß)

Zubereitung

  • 20 g Hefe, 1 TL Zucker in 380 ml lauwarmer Milch auflösen (Thermomix: 3 Min./37°C/Stufe 1).
  • 600 g Mehl, 1 ½ TL Salz, 60 g Butter und 1 Ei dazugeben, mit der Küchenmaschine verkneten (Thermomix: 4 Min./Knetstufe) und etwa eine Stunde gehen lassen (ist auch nicht schlimm wenn es 1 ½ oder 2 Stunden sind).
  • Arbeitsfläche mit etwas Semola bestreuen, den Teig darauf etwa 1 cm dick ausrollen und mit einem Glas oder ähnlichem ca. 10 cm große Kreise ausstechen. Jeden Kreis von beiden Seiten nocheinmal mit Semola bestreuen abdecken und wieder ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Eine Pfanne mit etwas Öl ausreiben, erhitzen und ca. 1 TL Semola darin verteilen. Temperatur auf etwa die Hälfte der Hitze reduzieren, Toasties in die Pfanne legen und pro Seite ca. 5 Minuten garen.
  • Die Toasties aus der Pfanne nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal für ca. 5 - 10 Minuten in den Backofen geben.
  • Danach unter einem Küchentuch ausdampfen lassen (dann werden sie weich) wer es knusprig haben möchte lässt das Küchentuch weg.

Tipp

  • Statt Semola kann auch Mehl verwendet werden, aber ich finde die Handhabung dann etwas schwieriger und würde da eher zu Semola greifen.
  • Die Toasties können super eingefroren werden und dann einfach entweder gefroren im Toaster oder im Backofen aufbacken.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen