Schokoladenbrötchen

0 from 0 votes
Portionen

9

Stück
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 20 g Hefe, frisch

  • 80 g Zucker

  • 180 ml Milch + 1 EL zum Bestreichen

  • 460 g Mehl Type 405

  • 80 g Butter, weich

  • 2 Eigelb + 1 Eigelb zum Bestreichen

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Schokoladendrops

Zubereitung

  • 20 g Hefe und 80 g Zucker in 180 ml Milch auflösen (Thermomix: 3 Min./37°C/Stufe 1).
  • 460 g Mehl, 80 g weiche Butter, 2 Eigelb und 1 Prise Salz dazugeben und alles sehr gut verkneten (Thermomix: 4 Min./Knetstufe).
  • 100 g Schokoladendrops dazugeben und alles noch einmal verkneten (Thermomix: 1 Min./Knetstufe). Den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Brötchenteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8 - 10 Stück aufteilen. Jedes einzelne Teigstück falten (den Teig immer von außen nach innen ziehen), bis eine gespannte Oberfläche entstanden ist.
  • Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • 1 EL Milch mit 1 Eigelb verquirlen, die Brötchen damit bestreichen und noch einmal abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Brötchen ca. 25 Minuten darin goldbraun backen.

Ausstattung

Tipp

  • Variation - Rosinenbrötchen: Für Rosinenbrötchen werden die Schokoladendrops durch 100 g Rosinen ersetzt. Ich weiche die Rosinen ca. 30 Minuten in lauwarmen Wasser ein, damit sie saftiger bleiben und die Flüssigkeit nicht aus dem Brötchen ziehen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen