Schmandbrot

0 from 0 votes
Portionen

1

Brot
Zubereitungszeit

2

Stunden 
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl, Type 1090

  • 250 g Dinkelmehl, Type 650

  • 1 TL Brotgewürz (z.B. vom Achterhof)

  • 20 g Hefe, frisch

  • 1 TL Honig oder Ahornsirup

  • 250 ml Wasser, lauwarm

  • 100 g Schmand

  • 1 ½ TL Salz

  • evtl. Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  • 250 g Weizenmehl, 250 g Dinkelmehl, 1 TL Brotgewürz, 20 g Hefe, 1 TL Honig oder Ahornsirup, 250 ml Wasser und 100 g Schmand in der Küchenmaschine auf Stufe 1 vermischen (Thermomix: 1 Min./Knetstufe).
  • 1 ½ TL Salz dazugeben und den Teig mit der Küchenmaschine auf Stufe 2 etwa 10 Minuten lang kneten (Thermomix: 10 Min./Knetstufe).
  • Den Teig sehr gut abdecken und mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, die äußeren Seiten immer wieder zur Mitte klappen und so eine Kugel formen mit einer straffen Oberfläche.
  • Eine ofenfeste Form einfetten und evtl. Sonnenblumenkerne oder etwas Mehl hineinstreuen. Die Teigkugel in die Form legen, den Deckel verschließen und für ca. 50 - 60 Minuten im kalten Backofen bei 230°C Ober- und Unterhitze backen.
  • Das Brot aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Tipp

  • Wer kein Brotgewürz mag, kann dieses einfach weglassen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen