Pizzabrötchen

0 from 0 votes
Portionen

10

Brötchen
Dauer

1

Stunde 

30

Minuten
Cooking time

40

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 20 g Hefe

  • 1 EL Honig

  • 220 ml Wasser

  • 400 g Mehl

  • 2 TL Salz

  • 30 ml Öl

  • 100 g Mozzarella, gerieben

  • Knoblauchöl

  • evtl. Rosmarin, Pizzagewürz oder Meersalz

Zubereitung

  • 20 g Hefe und 1 EL Honig in 220 ml lauwarmem Wasser auflösen (Thermomix:
  • 2 Min./37°C/Stufe 1).
  • 400 g Mehl, 2 TL Salz und 30 ml Öl dazugeben, alles, mit Hilfe einer Küchenmaschine, sehr gut durchkneten (Thermomix: 4 Min./Knetstufe) und den Teig ca. 60 Minuten gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben, ausrollen (nicht zu dünn) und in 8 - 12 gleich große Vierecke schneiden.
  • In jedes Viereck etwas Mozzarella hineingeben und die Enden so zusammen kleben, dass eine Kugel entsteht. Diese flach drücken, mit Knoblauchöl bestreichen und nach Belieben mit Rosmarin, Pizzagewürz, Meersalz oder Käse bestreuen.
  • Noch einmal ca. 10 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und die Pizzabrötchen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Ausstattung

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen