Schweinefilet mit Pfeffer-Rahm-Sauce

Schweinefilet mit Pfeffer-Rahm-Sauce

0 from 0 votes
Portionen

4

Portionen
Dauer

30

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • Ca. 800 g Schweinefilet

  • Salz, Pfeffer

  • Etwas Fett zum Anbraten

  • FÜR DIE SAUCE:

  • 1 TL eingelegte, grüne Pfefferkörner

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 20 g Öl

  • 50 g Tomatenmark

  • 200 ml Sahne

  • 300 ml Milch

  • 2 TL Gemüsebrühpulver

  • 3 TL Speisestärke

  • ½ TL Salz

  • ½ TL Senf

Zubereitung

  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • 800 g Schweinefilet Salzen & Pfeffern und rundherum anbraten.
  • In ein Stück Alufolie wickeln und im Backofen etwa 15 – 20 Minuten weitergaren.
  • In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten dafür 1 TL Pfefferkörner zerkleinern (Thermomix: 4 Sek./Stufe 8)
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe würfeln (Thermomix: zu den Pfefferkörnern geben und 5 Sek./Stufe 5) und in. 20 g Öl andünsten (Thermomix: 2 Min./120°C/Stufe 1).
  • 50 g Tomatenmark, 200 ml Sahne, 300 ml Milch, 2 TL Gemüsebrühpulver, 3 TL Speisestärke, ½ TL Salz, ½ TL Senf dazugeben und alles kurz aufkochen (Thermomix: 5 Min./100°C/Stufe 3,5).
  • Alles zusammen servieren.

Tipp

  • Dazu essen wir Kroketten und Preiselbeeren. Wenn Kinder mitessen würde ich nur ½ TL Pfefferkörner verwenden. Es kann leicht zu scharf werden. Im Gegensatz könnt ihr natürlich auch mehr verwenden wenn ihr gerne scharfes Essen mögt.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen