Rinderbraten mit Rotweinsauce

Rinderbraten mit Rotweinsauce

0 from 0 votes
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • ca. 1 kg Rinderbraten

  • ¼ Sellerieknolle

  • 1 Stange Porree

  • 3 Möhren

  • 2 Zwiebeln

  • 100 g Tomatenmark

  • 500 ml Rotwein

  • 400 ml Rinderfond

  • 1 EL Zucker

  • 2 Lorbeerblätter

  • 2 - 3 Pfefferkörner

  • Salz & Pfeffer

  • etwas Butter zum Anbraten

  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung

  • 1 kg Rinderbraten von allen Seiten in etwas Butter scharf anbraten von allen Seiten mit Salz & Pfeffer würzen und in eine Auflaufform legen.
    ¼ Sellerieknolle, 3 Möhren, 1 Stange Porree, 2 Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und in dem restlichen Bratfett sehr gut anbraten. 100 g Tomatenmark dazugeben und ebenfalls anrösten immer wieder abwechselnd mit Rotwein und Rinderfond ablöschen und gut aufkochen lassen (ca. 10 Minuten lang). 1 El Zucker, 2 Lorbeerblätter, 2 - 3 Pfefferkörner dazugeben mit Salz & Pfeffer würzen.
  • Alles zu dem Rinderbraten in die Auflaufform geben. Mit einem Deckel verschließen und bei 180°C Umluft ca. 3 Stunden garen.
  • Nach der Garzeit das Fleisch aus der Sauce entfernen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Sauce durch ein Sieb geben und mit 1 EL Speisestärke (mit Wasser vermischt) binden. Aufkochen und mit den Beilagen servieren.

Tipp

  • Alles in den Thermomix geben und pürieren. So wird die Sauce mit dem Gemüse gebunden und die Speisestärke kann weggelassen werden.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen