Mediterranes Hähnchen

0 from 0 votes
Portionen

4

Personen
Zubereitungszeit

1

Stunde 

30

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • Für die Marinade
  • 2 - 3 Salbeiblätter

  • 3 - 4 Thymianzweige

  • 2 - 3 Rosmarinzweige

  • (oder alternativ 3 EL gefrorene ital. Kräuter)

  • 3 EL Olivenöl

  • 3 Knoblauchzehen

  • Salz & Pfeffer

  • Für die restlichen Zutaten
  • 4 Hähnchenschenkel

  • Olivenöl zum Anbraten

  • 250 g Schalotten

  • 2 - 3 Knoblauchzehen

  • 1 kg kleine Kartoffeln (Drillingskartoffeln)

  • 250 g Kirschtomaten

  • 1 EL Tomatenmark

  • Salz & Pfeffer

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 250 ml Rotwein

  • 2 - 3 Lorbeerblätter

  • Saft einer Zitrone

  • evtl. etwas Petersilie

Zubereitung

  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Für die Marinade 2 - 3 Salbeiblätter, 3 - 4 Thymianzweige und 2 - 3 Rosmarinzweige sehr klein schneiden (oder alternativ einfach 3 EL gefrorene ital. Kräuter verwenden).
  • Die Kräuter mit 3 EL Olivenöl, 3 sehr klein gewürfelte Knoblauchzehen sowie Salz & Pfeffer vermischen.
  • 4 Hähnchenschenkel teilen, mit der Marinade vermischen und ca. 30 Minuten marinieren.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenschenkel von beiden Seiten gut anbraten und in eine ofenfeste Form mit Deckel legen.
  • Noch Einmal etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, 250 g geschälte und halbierte Schalotten, 2 - 3 Knoblauchzehen in Scheiben, 1 kg kleine Kartoffeln (ich habe sie mit Schale verwendet, man kann aber auch größere Kartoffeln nehmen, diese schälen und würfeln) und 250 g Kirschtomaten dazugeben und alles anbraten.
  • 1 EL Tomatenmark dazugeben und ca. 1 - 2 Minuten anrösten. Alles mit 250 ml Gemüsebrühe und 250 ml Rotwein ablöschen. 2 - 3 Lorbeerblätter dazugeben sowie den Saft einer Zitrone. Einmal aufkochen lassen und über die angebratene Hähnchenschenkel gießen.
  • Mit geschlossenem Deckel ca. 60 Minuten im Backofen garen und evtl. mit klein geschnittener Petersilie servieren.

Ausstattung

Rezept-Video

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen