Hähnchen Gnocchi Gratin

0 from 0 votes
Portionen

4

Personen
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustinnenfilet

  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL ital. Kräuter, getr.

  • 30 ml Öl

  • Salz & Pfeffer

  • Öl zum Anbraten

  • 600 g Gnocchi, aus dem Kühlregal

  • 1 Paprika

  • ½ Bund Frühlingszwiebeln

  • 250 g Kirschtomaten

  • ca. 150 g Käse, gerieben

  • Für die Sauce
  • 1 - 2 Knoblauchzehen

  • 1 Zwiebel

  • Öl zum Anbraten

  • 80 g Tomatenmark

  • 200 ml Sahne

  • 400 ml Milch

  • 1 TL ital. Kräuter, getr.

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Paprikapulver mit ital. Kräutern, Salz & Pfeffer und Öl mischen und die Hähnchenbrustinnenfilets damit gut einreiben und von beiden Seiten scharf anbraten.
  • Broccoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 4 - 5 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit für die Sauce Knoblauch und Zwiebel fein würfeln (Thermomix: 5 Sek./Stufe 5) und in etwas Öl andünsten (3 Min./120°C/Stufe 1) Tomatenmark dazugeben und alles zusammen noch einmal anbraten (Thermomix: 2 Min./120°C/Stufe 1).
  • Mit Sahne und Milch ablöschen, ital. Kräuter dazugeben und mit Salz & Pfeffer würzen. Alles zusammen noch einmal aufkochen (Thermomix: 4 Min./120°C/Stufe 2).
  • Gnocchi in eine gefettete Auflaufform geben. Paprika in Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden, Broccoli, Kirschtomaten und Fleisch auf den Gnocchi verteilen. Sauce darübergeben und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Das Gratin ca. 20 Minuten im Ofen garen und mit einem frischen Salat servieren.

Tipp

  • Alles kann hervorragend am Vortag vorbereitet werden und dann in den Kühlschrank gestellt werden. Am nächsten Tag nur noch in den Backofen schieben und ca. 5 Minuten länger garen.
  • Für eine vegetarische Version das Hähnchenfleisch entweder ganz weglassen oder durch Feta eintauschen. Auch Lachsfilets statt Hähnchenbrust schmeckt hervorragend.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen