Gnocchi mit Spargel und Kürbis

Gnocchi mit Spargel und Kürbis

0 from 0 votes
Portionen

4

Personen
Zubereitungszeit

40

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • ca. 300 g Gnocchi aus dem Kühlregal

  • 400 g Kichererbsen aus der Dose

  • ½ kleiner Hokkaido Kürbis

  • 400 g grüner Spargel

  • 50 ml Öl (wer möchte kann auch mehr nehmen)

  • 2 TL ital. Kräuter, getrocknet

  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß

  • Salz & Pfeffer

  • 250 g Hirtenkäse oder Feta

  • 1 - 2 TL Honig

Zubereitung

  • Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze (180°C Umluft vorheizen).
  • 300 g Gnocchis auf ein Backblech geben (ich hatte einen Stein von Pampered Chef).
  • 400 g Kichererbsen abgießen, abspülen und auf den Gnocchis verteilen.
  • ½ kleinen Hokkaido schälen, in Stücke schneiden und mit 400 g grünem, in Stücke geschnittenen Spargel ebenfalls auf den Gnocchis verteilen.
  • 50 ml Öl, 2 TL ital. Kräuter, ½ TL Paprikapulver sowie Salz & Pfeffer vermischen und über das Gemüse geben.
  • 250 g Hirtenkäse oder Feta zerbröseln, darauf verteilen und 1 - 2 TL Honig über alles träufeln.
  • Alles zusammen ca. 25 Minuten (schauen ob der Spargel bzw. Kürbis gar ist) im Backofen garen.

Tipp

  • Dazu passt ein Petersilien-Joghurt. Ganz einfach Joghurt mit klein geschnittener Petersilie, Salz & Pfeffer und einem Spritzer Zitrone mischen und dazu reichen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen