Gefüllte Auberginen und Zucchini

Gefüllte Auberginen und Zucchini

0 from 0 votes
Portionen

4

Personen
Zubereitungszeit

40

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 1 Zwiebel

  • 2 - 3 Knoblauchzehen

  • 800 g Hackfleisch

  • 100 g Tomatenmark

  • 700 ml passierte Tomaten

  • 300 ml Wasser

  • 2 TL Gemüsebrühpulver

  • Salz & Pfeffer

  • Butter oder Öl zum Anbraten

  • 1 Aubergine und 1 Zucchini

  • 250 g Feta

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Aubergine und Zucchini halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen, so daß in der Mitte eine Mulde entsteht. Die Schnittflächen der Aubergine gut salzen und alles ca. 20 Minuten stehen lassen.
  • Zwiebel und Knoblauch würfeln und in etwas Fett andünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten.Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Einen Teil vom angebratenen Hackfleisch in die Mulde der Aubergine und Zucchini füllen.
  • Zu dem restlichen Hackfleisch passierte Tomaten und Wasser dazugeben, mit Salz & Pfeffer sowie Gemüsebrühpulver abschmecken und alles zusammen kurz aufkochen.
  • Die Sauce in eine Auflaufform füllen, das Gemüse reinlegen, Feta zerbröseln und darüberstreuen. Alles für etwa 30 Minuten in den Backofen schieben.

Tipp

  • Dazu haben wir einfach frisches Brot gegessen aber es passen auch Nudeln oder Kartoffelbrei dazu.
  • Ihr könnt dafür alle Gemüsesorten verwenden die ihr gerne mögt, tauscht die Aubergine oder die Zucchini einfach gegen zum Beispiel Paprika oder Kohlrabi aus.
  • Ihr könnt dafür alle Gemüsesorten verwenden die ihr gerne mögt, tauscht die Aubergine oder die Zucchini einfach gegen zum Beispiel Paprika oder Kohlrabi aus.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen