Butter Chicken

0 from 0 votes
Portionen

4

Personen
Zubereitungszeit

33

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 ½ TL Garam Masala

  • etwas Chiliflocken

  • Saft einer Limette

  • Salz

  • 200 g Joghurt

  • 500 g Hähnchenbrustfilets

  • 1 Zwiebel

  • ca. 40 g Butter zum Anbraten

  • 500 ml passierte Tomaten

  • Salz

  • evtl. Cayennepfeffer

  • 1 EL Honig

  • 150 ml Sahne

Zubereitung

  • 1 Knoblauchzehe pressen und mit 2 ½ TL Garam Masala, etwas Chiliflocken, Saft einer Limette sowie Salz und 200 g Joghurt vermischen.
  • ca. 500 g Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Joghurt-Marinade vermischen. Ca. 4 - 5 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  • Hähnchen in einer Pfanne anbraten und in eine Schüssel umfüllen (das brät durch die viele Flüssigkeit nicht richtig, wird aber gar).
  • 1 Zwiebel würfeln (Thermomix: 5 Sek./Stufe 5) und in ca. 40 g Butter anbraten (Thermomix: 3 Min./100°C/Stufe 1).
  • Mit 500 ml passierten Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe einköcheln lassen (Deckel drauf, es spritzt sonst) (Thermomix: 13 Min./90°C/Stufe 1).
  • Salz, Cayennepfeffer, 1 EL Honig, 150 ml Sahne dazugeben, alles vermischen und kurz aufkochen lassen (Thermomix: 2 Min./100°C/Stufe 1).
  • Gegartes Hähnchen zu der Sauce geben und alles noch einmal ca. 10 Minuten köcheln (Thermomix: 10 Min./100°C/Linkslauf/Sanftrührstufe).

Ausstattung

Tipp

  • Dazu passt Reis oder indisches Fladenbrot super gut.
  • Ich verwende für dieses Gericht lieber die Pfanne.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen