Rhabarber Streuselkuchen

Rhabarber Streuselkuchen

0 from 0 votes
Portionen

1

Runde Springform
Zubereitungszeit

50

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 150 g Zucker

  • 250 g Butter

  • 400 g Mehl (Type 405)

  • 1 Ei

  • ca. 500 g Rhabarber

  • evtl. ca. 100 g Erdbeeren

  • 1 Pk Vanillepuddingpulver

  • 3 EL Zucker

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • 150 g Zucker, 250 g Butter, 400 g Mehl, 1 Ei mit den Knethaken der Küchenmaschine zu Streuseln vermischen (Thermomix: 10 Sek./Stufe 4 und dann noch 15 Sek./Teigstufe)
  • ⅓ der Streusel auf den Boder einer mit Backpapier belegten Springform (den Rand gefettet) verteilen und mit dem Löffel gut festdrücken.
  • ca. 500 g Rhabarber klein schneiden (ca. 1,5 cm lange Stücke) und wer möchte noch Erdbeeren vierteln und dazugeben.
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver mit 3 EL Zucker vermischen und zum Rhabarber geben. Alles gut mischen und auf dem Kuchenboden verteilen.
  • Restliche Streusel darüber streuen und den Kuchen für ca. 40 Minuten in den Backofen schieben.
  • Noch warm oder auch kalt am besten mit Eis oder Schlagsahne genießen.

Ausstattung

Tipp

  • Der Kuchen schmeckt auch am nächsten Tag noch super lecker und der Boden ist nicht durchgeweicht.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen