Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte

0 from 0 votes
Portionen

1

Torte
Zubereitungszeit

40

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 4 Eier

  • 150 g Zucker

  • 1 EL Vanilleextrakt

  • 120 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • Für die Creme
  • 400 ml Schlagsahne

  • 1 kg Magerquark

  • 1 Zitrone

  • 80 g Puderzucker

  • 2 Beutel Gelatine fix (à 15 g)

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  • 4 Eier, 150 g Zucker, 1 EL Vanilleextrakt lange weiß-cremig schlagen (Thermomix: Schmetterling einsetzen 12 Min./37°C/Stufe 4),
  • 120 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen, in die weißcremig geschlagene Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
  • Den Springformboden (26 cm Durchmesser) einfetten und den Teig hineingeben. 20 Minuten backen und auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen in der Mitte durchschneiden.
  • Für die Creme 400 ml Sahne steif schlagen.
  • 1 kg Quark mit dem Saft einer Zitrone (wer möchte kann auch etwas Zitronenschale dazugeben), 80 g Puderzucker und 2 Beutel Gelatine Fix verrühren und die Sahne unterheben.
  • Um den unteren Biskuitboden einen Tortenring stellen und die Creme hineingeben. Den oberen Boden in 12 gleichgroße Stücke schneiden und auf die Creme legen. Etwas andrücken und für etwa 4 - 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Tortenring entfernen und die Torte vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

  • Ich habe erst die Hälfte der Creme auf den Boden verteilt und dann Himbeeren draufgelegt. Dann den Rest der Creme verteilt. Ihr könnt das auch mit Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren und co. machen.
  • Oder ihr nehmt Mandarinen, Pfirsiche, Aprikosen aus der Dose (gut abgetropft). Da habt ihr viel Spielraum und die Torte ist jedesmal etwas anders.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen