Granola Küchlein

0 from 0 votes
Portionen

8

Küchlein
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • Für die Granola Küchlein
  • 150 g Müsli nach Wahl

  • 40 g Haferflocken, zartschmelzend

  • 40 g Sesam

  • 50 g Mandeln, gemahlen

  • 90 g Kokosöl, geschmolzen

  • 50 ml Honig (oder Zucker)

  • Für die Füllung
  • 250 g Magerquark

  • 150 g Frischkäse

  • 100 g griechischer Joghurt

  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1 Pk. Vanillezucker

  • etwas Honig oder Zucker zum süßen

  • Beeren nach Wahl als Topping

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160°C Umluft (180°C Ober- Unterhitze) vorheizen.
  • 150 g Müsli, 40 g Haferflocken, 40 g Sesam, 50 g Mandeln vermischen.
  • 90 g geschmolzenes Kokosöl sowie 50 ml Honig vermischen, zu den trockenen Zutaten dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
  • Die Granola Masse in die Mini-Kuchen-Form verteilen und sehr gut festdrücken. Ich mache es am liebsten mit der schmalen Seite der Teigrolle.
  • Den Granola Boden für ca. 20 Minuten im Backofen backen und danach vollständig auskühlen lassen. Es ist wichtig, dass der Granolaboden in der Mini-Kuchen-Form vollständig kalt wird, sonst zerbrechen die Böden.
  • Die Granola Böden vorsichtig aus der Kuchenform lösen.
  • Für die Füllung 250 g Magerquark, 150 g Frischkäse, 100 g griechischer Joghurt, 1 TL Vanilleextrakt oder 1 Pk. Vanillezucker sowie Honig oder Zucker zum süßen verrühren.
  • Mit Hilfe des Mini Mix`N Scrapers in die Garnierspritze füllen und die Törtchen damit füllen. Mit den Beeren nach Wahl belegen und genießen.

Ausstattung

Rezept-Video

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen