Einfacher Blechkuchen

Einfacher Blechkuchen

0 from 0 votes
Portionen

1

Blech
Dauer

30

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 300 g Butter, zimmertemperatur

  • 200 g Zucker

  • 1 Pk Vanillezucker

  • 5 Eier

  • 350 g Mehl

  • 1 Pk. Backpulver

  • 100 g Mandeln, gehackt

  • 600 ml Sahne

  • 1 Pk. Sahnefest

  • 500 g Quark

  • 1 Dose Milchmädchen

Zubereitung

  • Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
  • 300 g Butter mit 200 g Zucker und 1 Pk. Vanillezucker schaumig schlagen (Thermomix: 1 Min./Stufe 5).
  • 5 Eier nacheinander in ca. 2 Minuten in die Buttermasse rühren (Thermomix: 2 Min./Stufe 5).
  • 350 g Mehr mit 1 Pk. Backpulver mischen dazugeben und alles gut vermischen (Thermomix: 1 Min./Stufe 4).
  • Den Teig auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche verteilen und ca. 12 Minuten goldgelb backen und dann auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit 100 g gehackte Mandeln in einer fettfreien Pfanne rösten.
  • 600 ml Sahne mit 1 Pk. Sahnefest steif schlagen. 500 g Quark sowie 1 Dose Milchmädchen unterheben.
  • Die Hälfte der Creme auf einen der Böden geben und verstreichen, den zweiten Boden darauf legen, die restliche Creme darauf verteilen und mit den gerösteten Mandeln bestreuen.
  • Am besten schmeckt der Kuchen wenn er schön durchgezogen ist.

Tipp

  • Sowohl die Böden als auch die Creme sind meine Grundrezepte für sämtliche Kuchen. Die Böden können hervorragend auch mit einer anderen Creme bestrichen werden und auch Obst passt super zu dem Kuchen. Und die Creme nehme ich auch für Nachtisch und so weiter.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen