Putenmedaillons Caprese

0 from 0 votes
Portionen

3

Personen
Dauer

20

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • Für das Pesto
  • 30 g Pinienkerne

  • 1 Knoblauchzehe

  • 40 g Parmesan

  • 70 g Rucola

  • 80 g Öl ich nehme immer Sonnenblumenöl und Olivenöl gemischt

  • Salz & Pfeffer

  • Für die Medaillons
  • 600 g Putenmedaillons

  • Salz & Pfeffer

  • etwas Öl zum Anbraten

  • 1 - 2 Tomaten

  • 1 - 2 Kugeln Mozzarella

  • 2 TL ital. Kräuter

  • Basilikumblätter

Zubereitung

  • Für das Pesto 30 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • 1 Knoblauchzehe, 40 g Parmesan, 70 g Rucola, 80 g Öl, Salz & Pfeffer und die gerösteten Pinienkerne pürieren (Thermomix: 15 Sek./Stufe 8 mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 20 Sek./Stufe 8) nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen
  • 600 g Putenmedaillons mit Salz & Pfeffer würzen, von beiden Seiten scharf anbraten (so dass sie durchgegart sind) und in eine Auflaufform oder ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Auf jedes Medaillon jetzt ca. 1 TL Pesto verteilen, 1 - 2 Tomaten und 1 - 2 Kugeln Mozzarella in Scheiben schneiden und ebenfalls auf die Medaillons verteilen. Mit 2 TL ital. Kräutern sowie Salz & Pfeffer würzen und für ca. 5 Minuten in den Backofen schieben.
  • Basilikum in Streifen schneiden und auf den fertigen Medaillons verteilen. Am besten mit einem frischen Salat servieren.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen