Hühnersuppe

0 from 0 votes
Portionen

4

Portionen
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 1 Hähnchen

  • 1 Bund Suppengrün

  • (ich hatte 3 Möhren, ¼ Sellerie, 1 Stange Lauch und etwas Petersilie)

  • 1 Zwiebel

  • Salz & Pfeffer

  • 2 - 3 EL Petersilie, frisch oder gefr.

  • Suppennudeln

Zubereitung

  • 1 Hähnchen waschen, 3 Möhren, ¼ Sellerie, 1 Stange Lauch und 1 Zwiebel putzen und in grobe Stücke schneiden.
  • Einen großen Topf mit kaltem Wasser füllen und das Hähnchen hinein legen. Wenn es kocht, den entstandenen Schaum etwas abschöpfen.
  • Das geschnittene Gemüse, 2 – 3 TL Salz, ein wenig Pfeffer zu dem Hähnchen geben und alles zusammen etwa 45 Minuten köcheln lassen. 4 - 5 Stängel Petersilie hinzugeben und weitere 15 Minuten köcheln danach die Brühe mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Die Hühnerbrühe durch ein feines Sieb gießen, die gegarten Möhren in Scheiben schneiden und mit 2 - 3 EL Petersilie in die Hühnerbrühe hinzugeben.
  • Bei dem Hähnchen das Fleisch von der Haut und den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Suppennudeln in einem extra Topf kochen (nicht in der Hühnerbrühe, denn dann wird sie trübe).
  • Hühnerbrühe, Fleisch und Suppennudeln in getrennten Schüsseln servieren, so kann jeder seinen Teller nach Belieben füllen.

Tipp

  • Dazu schmeckt ein leckeres Baguette.
  • Ich verwende hier kein Suppenhuhn, sondern Brathähnchen. Das Fleisch ist wesentlich zarter. Das Suppenhuhn ist allerdings gehaltvoller. Wenn ein Suppenhuhn verwendet wird, muss die Kochzeit um ca. 30 - 40 Minuten erhöht werden.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen