Buchweizenpfanne mit Hähnchen und Pfirsichen

Buchweizenpfanne mit Hähnchen und Pfirsichen 

0 from 0 votes
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 1 Zwiebel

  • 2 Möhren

  • 1 rote Paprika

  • Butter zum Anbraten

  • 300 g Buchweizen

  • 700 ml Wasser

  • 1 TL Gemüsebrühpulver

  • Salz & Pfeffer

  • 250 g Kirschtomaten

  • Eine Hand voll Rucola

  • 1 Dose Pfirsiche

  • Butterflöckchen

  • 2 TL brauner Zucker

  • 500 g Hähnchenbrustfilet

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Für die Buchweizenpfanne 1 Zwiebel würfeln, 2 Möhren in sehr feine Scheiben schneiden, 1 Paprika würfeln. Butter in einer Pfanne auslassen und Zwiebel und Möhren darin andünsten, danach die Paprika hinzufügen. 300 g Buchweizen dazugeben, mit 700 ml Wasser aufgießen und mit 1 TL Gemüsebrühpulver, Salz & Pfeffer würzen. Etwa 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. 250 g Tomaten dazugeben und nochmal etwa 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Rucola unterheben.
  • In der Zwischenzeit 1 Dose Pfirsiche abtropfen lassen und in eine Auflaufform mit der Schnittkante nach oben legen. Die Butterflöckchen und 2 TL Zucker darauf verteilen und für ca. 10 – 15 Minuten in den Ofen Schieben.
  • 500 g Hähnchenbrustfilets (damit sie nicht so dick sind schneide ich sie immer nochmal durch) Salzen und Pfeffern und in etwas Fett anbraten.
  • Alles zusammen anrichten und servieren.

Tipp

  • In der Buchweizenpfanne könnt ihr sämtliches Gemüse verwenden. Auch Pilze schmecken sehr lecker darin. Schaut einfach was ihr mögt und was ihr vorrätig habt.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen