Bubblebread mit Käse

4 from 1 vote
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • Für den Hefeteig

  • 300 ml Wasser

  • 1 TL Zucker

  • 20 g Hefe

  • 500 g Mehl

  • 1 TL Salz

  • 30 ml Olivenöl

  • 1 Ei und etwas Milch

  • Für die Käsemitte
  • 1 großer Babybel

  • 6 Scheiben Schwarzwälder Schinken

  • Für das Topping
  • 30 g Butter

  • 50 g Parmesan, ger.

  • 1 TL Knoblauchgranulat

  • 1 EL Oregano, getr.

Zubereitung

  • 20 g Hefe mit 1 TL Zucker in 30 ml Wasser auflösen (Thermomix: 2 Min./37°C/Stufe 1).
  • 500 g Mehl, 1 TL Salz und 30 ml Olivenöl hinzufügen und gut kneten (Thermomix: 4 Min./Teigstufe). Danach etwa 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Boden eines großen Babybel mit Schinken belegen und in die Mitte eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs legen. Dabei ist die Seite mit dem Schinken unten, so dass der Babybel wie in einer „Schinkenschüssel“ liegt.
  • Aus dem fertigen Hefeteig kleine Kugeln formen und diese um die Schinken- Käse-Mitte drumherum legen.
  • 1 Ei mit etwas Milch verquirlen, die Teigkugeln damit bestreichen und noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 200°C Umluft (oder 220°C Ober- Unterhitze) vorheizen.
  • Das Bubblebread in 20 Minuten goldbraun backen.
  • Für das Topping die Butter schmelzen, den Parmesan reiben, mit Knoblauchgranulat und Oregano vermischen.
  • Das Bubblebread nach dem Backen sofort mit flüssiger Butter bestreichen und mit der Parmesanmischung bestreuen.

Ausstattung

Tipp

  • Der Babybell kann auch durch Ofenkäse ersetzt werden. Dieser wird ohne die “Holzschale” in die Mitte gelegt. Dann ab Punkt 4. weiter machen.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen