Baguette Brötchen

0 from 0 votes
Portionen

8

Stück
Dauer

3

Stunden 
Cook Mode

Keep the screen of your device on

Zutaten

  • 20 g Hefe

  • 20 g Honig

  • 350 ml Wasser

  • 470 g Mehl Dinkelmehl Type 630

  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • 20 g Hefe mit 20 g Honig in 350 ml lauwarmen Wasser auflösen (Thermomix: 2 Min./37°C/Stufe 1).
  • 470 g Dinkelmehl und 1 TL Salz dazugeben und alles gut verrühren, bis ein geschmeidiger, sehr klebriger Teig entstanden ist (Thermomix: 5 Min./Knetstufe).
  • Den Teig bei Zimmertemperatur, mindestens 2 Stunden, abgedeckt gehen lassen.
  • Den Teig auf eine sehr großzügig bemehlte Arbeitsfläche geben und ebenfalls großzügig mit Mehl bestäuben. Aus dem Teig einen langen Strang formen und diesen in ca. 8 - 9 gleich große Stücke und 2 - 3 mal drehen.
  • Die Baguette Brötchen auf ein bemehltes Baguetteblech oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen(da werden die Brötchen allerdings evtl. etwas flacher).
  • Erneut ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 220°C Umluft (oder 240°C Ober- Unterhitze)vorheizen.
  • Nach 20 Minuten die Baguettebrötchen in den Ofen schieben in ca. 12 Minuten goldbraun backen.

Tipp

  • Der Teig kann auch schon am Vorabend vorbereitet werden und über Nacht in den Kühlschrank. Dann sollte die Hefemenge auf 10 g reduziert werden. Am nächsten Tag ca. 30 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und dann einfach ab Punkt 4. weiter machen.
  • Damit die Brötchen eine schöne Kruste bekommen kann man, wenn man die Brötchen in den Backofen schiebt, eine Schale mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen oder ein Glas Eiswürfel in den Backofen schütten.

Du hast dieses Rezept nachgekocht?

Dann markiere mich sehr gerne mit @food.by.lari auf Instagram.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen